Rennbericht Heubach

Gestern fand in Heubach (D) die 19. Ausgabe des „Bike the Rock“ statt.

Angereist sind wir mit Luca Schätti und Ramona Kupferschmied. Die Wettervorhersage liess schon ahnen, dass es ein weiteres Schlammrennen geben wird. Und so war es dann auch:

Um 10:40 der Start von Luca. Für ihn war es das erste U23 Rennen in so einem grossen Feld. 
Nach einem mittelmässigen Start kam Luca nach der ersten Runde als 34. durchs Ziel. Er investierte viel in den Aufstieg und konnte so Plätze gutmachen. Als 16. ging er auf die dritte Runde. Dort holte er sich leider einen Platten und verlor in der Folge wieder einige Plätze. Leider fand er dann den Rhythmus nicht mehr ganz und als ihm dann auch noch wegen des vielen Drecks die Kette herunterfiel, verlor er nochmals einige Plätze. Auf Platz 26 überquerte er dann nach fünf Runden das Ziel.

Um 13:00 dann der Start der Elite Frauen. Mit dabei Ramona. Nach einem Start im hinteren Drittel bekundete sie schon schnell mal Probleme mit der Kette. Immer wieder warf es ihr, durch den vielen Schlamm, die Kette ab. In der Folge musste sie einige Male unterwegs und in der Techzone anhalten um mit Gewalt die Kette aus der Verklemmung zu befreien. Dabei verlor Ramona viel Zeit und fand so nie wirklich ihren Rhythmus. Nur die Abfahrten liefen ihr gut. Als 32. überquerte die dann die Ziellinie.

Das Wetter verlangte den Fahrern alles ab. Hut ab von euren Leistungen.

Am nächsten Wochenende findet der nächste Lauf des Proffix Swiss Bike Cup in Solothurn statt. Mit dabei Joris Ryf, Luca Schätti und Jonas Stoll.

 

previous arrow
next arrow
Slider
ImpressumDatenschutz
Website powered by Valpix GmbH