Team feiert seinen einjährigen Geburtstag und formiert sich neu!

Seit der Gründung des Teams am 25. Oktober 2018 gibt es einiges zu berichten. Dank den wertvollen Partnern, v.a. im Materialbereich, konnte das Team-Management den Grundstein zu einer erfolgreichen Saison 2019 legen. Joris Ryf, Ramona Laura Kupferschmied, Jonas Stoll und Luca Schätti haben dem Team unvergessliche Momente beschert. Herzlichen Dank!

Und wie steht es um die Resultate? Luca Schätti startete fulminant in die Saison 2019 und feierte Sieg um Sieg. Bereits frühzeitig sicherte sich Luca auch den Sieg in seiner Kategorie. Auch Ramona begann die Saison mit einem Sieg und beendete ihre Saison wieder mit einem Sieg. Sie gewann ebenfalls die Gesamtwertung in der Kategorie U23. Das Swiss MTB Pro Team powered by STOLL klassierte sich in der Gesamtwertung des Proffix Swiss Bike Cup auf dem Silberplatz.

Und unser Hoffnungsträger Joris Ryf? Es wollte und wollte ihm nicht gelingen auf die Erfolgsstrasse 2018 zurückzukehren. Seine beiden Top-Ten Plätze am Weltcup 2018 bleiben unvergessen. Joris’ Saison-Höhepunkt ist der 18. Rang am Weltcuprennen in Snowshoe (USA). Und Jonas Stoll? Er haderte bereits zu Beginn der Saison mit einer langwierigen Atemwegserkrankung. Mit dieser Basis war es schwierig für ihn «in Schwung zu kommen».

Klar geht es weiter im 2020! Auch wenn die finanzielle Situation nach wie vor schwierig ist.

So schnell geben wir nicht auf. Unter der Leitung von Cornelia Kupferschmied fokussiert sich das Team weiter auf den Nachwuchs. 2+2=4 heisst die neue Erfolgsformel!

Joris Ryf hatte sich vor einem Jahr mit einem Einjahresvertrag die Option für einen Wechsel Richtung Elite-Team offengehalten. Das setzt Joris nun um. Er verlässt unser Team nach 4 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit. Die gemeinsame Zeit bleibt unvergessen. Jonas Stoll hat sich entschieden die berufliche Karriere zu forcieren und vom Leistungssport zurückzutreten. Mit je 2 Athletinnen und Athleten in der Kategorie U23 formiert sich das Team nun neu.

Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehre wird Tina Züger (Jg. 2000, Rieden), zusammen mit Ramona Laura Kupferschmied die «Frauenpower» verstärken. Das Zweite Duo bilden Nils Brun (Jg. 2000, Spiez) und Luca Schätti. Damit haben wir neben dem Sieger Luca Schätti nun auch den Gesamtzweiten des Proffix Swiss Bike Cup verpflichten können. Tina Züger und Nils Brun sind nicht nur vielversprechende Talente im Schweizer Cross-Country Zirkus, sondern auch tolle Menschen. Wir freuen uns sehr.

In den nächsten Monaten geht es darum das neue Team zusammenzuschweissen und Partnerschaften mit weiteren Teamsponsoren zu vereinbaren.
Dem Slogan «Work with the best» wird das Team auch weiterhin treu bleiben.

Copyright und Rückfragen:
Play up! Sports Management GmbH, Talbodenweg 12B, 3700 Spiez, Tel. 079 717 81 65.

ImpressumDatenschutz
Website powered by Valpix GmbH